Teleskopierbare Lackierkabinen 2018-08-16T14:44:33+00:00

Teleskopierbare Lackierkabinen

Wie lackiert man überdimensional große und schwere Bauteile, die sich nur unter großem Aufwand bewegen lassen? Ganz einfach: mit einer Freiflächenlackieranlage mit Verfahrtrockner oder einer teleskopierbaren Lackierkabine von DURST. Der Clou dieser Technologie besteht darin, dass die Anlage zum Bauteil kommt wie der berühmte Berg zum Propheten. Entweder – wie bei einer Freiflächenanlage mit Verfahrtrockner – mittels Schienensystem oder durch ausziehbare Segmente bei der teleskopierbaren Lackier- und Trocknungsanlage. Das bedeutet Flexibilität und optimale Logistik für buchstäblich „unhandliche“ Bauteile.
Der Verfahrtrockner kann alle Sektoren anfahren. Dadurch können Sie an der jeweiligen Sektion im Umluftbetrieb trocknen, während in der anderen Sektion lackiert oder vorbereitet wird.
Bei den teleskopierbaren Lackieranlagen werden im aktiven Zustand die Anlagensegmente je nach Länge der Güter ausgefahren und die Kabinengröße so dem zu lackierenden Bauteil angepasst. Im passiven Zustand (Parkposition) nimmt die Kabine, je nach Ausführung, nur 25-35 % der Grundfläche ein. Der freie Platz kann für andere Arbeiten genutzt werden.

Vorteile auf einen Blick:

  • Für überdimensional große und schwere Bauteile

  • Die Anlage kommt zum Bauteil

  • Flexibilität und optimale Logistik
  • Kabinengröße auf das zu lackierenden Bauteil anpassbar

  • Ungenutzt  nimmt die Kabine nur 25-35 % der Grundfläche ein

Sie haben Fragen oder Anregungen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Kontaktieren Sie uns!